Laufzeiten – Ladezeiten

 ACHTUNG!: 100% AKKU-ENELOOP-Helligkeit entspricht ca. 80% Li-Ion-Helligkeit
Somit leuchtet der Li-Ion-Akku wesentlich heller!
Eingebaut (aber herausnehmbar) ist eine rechargeable LI-ION battery mit 3,7V, 2000mAh, 7,4Wh.
Es handelt sich dabei um einen SAMSUNG-Akku.
 
TEST mit LI-ION battery mit 3,7V, 2000mAh, 7,4Wh
 1)
Die Laufzeit damit bei voller Beleuchtungsstärke (mit 100%  –  das ist wesentlich heller als 100% beim Garmin Oregon), Gerät auf Kartenansicht und schwierigen Empfangsbedingungen beträgt 2 Stunden und 51 Minuten. (Eigenmessung)
Das original Garmin Ladegerät schafft max. 1A bei 5V – Die Ladezeit damit bei leerem Akku (Abschaltung war bei ca. 4%) beträgt fast 4,5 Stunden. (Eigenmessung)
Getestet wurde mit einem Akku, der bereits mehr als 5 Ladezyklen hat.
 
2)
Getestet ohne Beleuchtung (Batteriesavemodus AUS) und ständiger Kartenanzeige bei schwierigen Empfangsbedingungen:  LOW BATT-Meldung nach 9 Stunden und 37 Minuten
Komplettabschaltung nach 9 Stunden und 47 Minuten (10 Minuten nach LOW BATT)
Danach sofort an Lader angesteckt und es waren noch 8% in der Batterieanzeige!!!
 
3)
Ohne Beleuchtung und mit BATTERIESAVEMODUS bei schwierigen Empfangsbedingungen (Bildschirm wird automatisch nach 15 Sekunden  (setting) dunkel):
nach 15 Stunden noch 30%
nach 16 Stunden noch 25%
nach 17 Stunden noch 21%
nach 18 Stunden noch 16%
nach 19 Stunden noch 11%
Kurz danach ging das Gerät aus -Ladegerät angeschlossen und es zeigt 8% Akkuleistung (Dem Gerät war es aber beim Einschalten ohne Lader nicht mehr möglich eine Akkuleistung anzuzeigen – durchgestrichenes Batteriesymbol) – Daher kann man sagen, daß das Gerät bei 10% eigentlich bereits leer ist!
 
4)
Mit 80% Dauerbeleuchtung war die Laufzeit 6 Stunden und 29 Minuten. (Gerät auf Kartenansicht)
 Bei guten Empfangsbedingungen wird  die Laufzeit vermutlich generell etwas länger sein.
Nachdem die Test mit der Li-Ion-Batterie abgeschlossen ist, wurde beim Wechsel auf Eneloop festgestellt, daß die Helligkeit des Bildschirmes wesentlich abgenommen hat.
100% AKKU-ENELOOP-Helligkeit entspricht ca. 80% Li-Ion-Helligkeit

ENELOOP

5)
TEST mit ENELOOP 2.500 mAh (HR-3UWX) mit (3Stück AA gemessen mit 2600/2600/2601 mAh) 100% Dauerlicht (100% Beleuchtung bei Eneloop entspricht der Helligkeit von etwa 80% bei Verwendung des Garmin Akku !!!), Gerät auf Kartenansicht und schwierigen Empfangsbedingungen beträgt 7 Stunden und 10 Minuten
 
 
 Dieser Test Nr. 5 ist am ehesten mit Test Nr. 4 vergleichbar, da die Helligkeit diesem sehr ähnlich ist – Laufzeiten entsprechen auch – die 80% Helligkeit sind geschätzt. (vielleicht sind es auch 85%) – somit wäre es auch rechnerisch schlüssig.
 
…weiter Tests in Vorbereitung…
 
 
Für mich wird somit der Li-Ion-Akku der Hauptakku werden mit folgender Einstellung: 100% Helligkeit mit 15 Sec – je nach Bedarf dann noch Batteriesavemodus
Interessant, daß der Batteriesavemodus im Gegensatz zur Oregon-Familie schon Einsparungsmöglichkeiten zeigt.
 
Hier ein Vergleich der Leistungsunterschiede der beiden Eneloop-Modelle (eneloop 2.000 mAh (HR-3UTGA) und eneloop 2.500 mAh (HR-3UWX)).
 
So sieht der Garmin-Akku aus:
Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s